Die Geschichte der Oldesloer Bühne 

 

Im Jahr 2016 feierten wir unseren offiziellen 50. Geburtstag. Doch die Vorgeschichte reicht viel weiter zurück... 


Im Jahre 1920 fanden sich die ersten theaterbegeisterten Oldesloer zusammen und gründeten den Oldesloer Theaterverein von 1920. Das war der Einstieg für unseren heutigen Verein. Unterbrochen wurde die Vereinsgeschichte, als die Theaterarbeit 1936 von den Nazis eingestellt werden musste. Als Begründung wurde angegeben: der Verein arbeite nicht mehr kulturgemäß! 

 


 

Das Jahr 1947 war nicht nur für unseren Verein, sondern auch für den Vater der Oldesloer Bühne entscheidend.   

 

 

  

Rudi Niebisch,

Theatermensch durch und durch, kam nach Bad Oldesloe und lernte August König vom Städtischen Musikkreis kennen. 1948 kam zur Liebe zum Theater noch die Liebe zu einer Frau hinzu. Rudi heiratete seine Marie-Luise. Gemeinsam wurde nun Theaterarbeit gemacht. Im Naturtheater (heute Schwimmhalle) wurden Opern, Operetten und Märchen aufgeführt. Von 1954 bis 1956 machte Rudis Schauspielgruppe allein weiter.

 

 


 

Am 18. Januar 1957 entschlossen sich die Theaterleute den alten Namen wieder zu führen und so gründeten sie den "Theater-Verein Oldesloe von 1920" neu. Begeisterte Zuschauer und ausverkaufte Vorstellungen bestärkten sie immer wieder weiter zu machen. Der Name klang allerdings veraltet. Es kamen neue, junge Spieler hinzu, und so wurde der Verein wieder umgetauft. Ab 1963 nannten sie sich "Junge Bühne – Bad Oldesloe". Lange dauerte es nicht ,und es gab die offizielle Gründungsversammlung im Hotel zur Krone:

 

 

 

Am 25. Februar 1966 wurde "Junge Bühne e.V." mit Sitz in Bad Oldesloe aus unserem Verein. Im Jahre 1968 beschloss die Mitgliederversammlung, dem Landesverband der Amateurbühnen Schleswig-Holstein beizutreten.  Der Landesverband war gerade erst ins Leben gerufen… Drei Bühnen waren bereits eingeschrieben, und da es bereits eine „Junge Bühne“ im Register gab, beschlossen Vorstand und Mitgliederversammlung am 19. April 1968 die Namensänderung von Junge Bühne e.V. in

"Oldesloer Bühne e.V."

 


 

Rudi Niebisch war immer dabei. Bis 1996 arbeitete er stets im Vorstand mit und ließ sich den Pinsel für die Bühnenbilder nicht aus der Hand nehmen.

Am 28.08.2006 verstarb unser Rudi Niebisch.

 

Viel hat sich bisher getan. Der Verein ist nicht nur größer geworden sondern sucht auch ständig neue Aufgaben. Einen Kulissenraum, wo endlich für Requisiten, Kostüme, Technik und einer Probenbühne ist, bekam der Verein 2003. Zur festlichen Einweihung hatte die erst gegründete Sketchgruppe ihren ersten Auftritt.

 


 

Ein Jahr später wurde auch an die Jugend gedacht. Die Bühnenzwerge rundeten das Bild der Bühne ab. Einen festen Spielplan haben wir auch. So gibt es im Frühjahr bei uns Plattdeutsch, im Herbst Hochdeutsch und zu Weihnachten Märchen zu sehen.

 


 

So blicken wir heute auf eine lange Zeit zurück. Wir wünschen uns und Ihnen noch viele Jahre  Spaß und Freude bei so manch einem Theaterabend in Bad Oldesloe.

 

Ihre Oldesloer Bühne e.V.  

Oldesloer Bühne - gegr. 1966